Ablauf der Auktion nach der Wettbewerbsphase

Wenn Sie erfolgreich zwischen dem 02.06.14 und 02.07.14 eine Domain für €226,90 beantragt haben sind Sie offiziell Bewerber für die entsprechende Wien Domain und haben das Recht bei der Auktion mitzumachen. Um bei dieser Phase um eine begehrte Domain mitmachen zu können, müssen Sie die Domain in der Landrush beantragen. Details dazu finden Sie HIER.

Unten finden Sie den konkreten Ablauf des Biet- und Auktionsverfahren:

Schritt 1 – ANMELDUNG ALS OFFIZIELLER MITBIETER

  1. Sobald Sie auf www.wien.domains das Landrushphasen Paket erfolgreich gekauft haben und als Bewerber von offizieller Seite bestätigt werden, erhalten Sie von uns eine E-mail mit der Möglichkeit sich beim offiziellen Auktionsportal unter Angabe Ihrer Kreditkarte ein Konto anzulegen. Dieses Portal ist ein auf Auktionen spezialisierter Partner der punkt.wien GmbH. Alle Daten, die Sie in diesem Zuge angeben, werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
  2. Sobald das Konto angelegt worden ist, erhalten Sie eine eindeutige Bieter-ID und werden für Ihre beantragte Domain als offizieller Mitbieter freigeschalten.

Schritt 2 – DAS BIETEN

  1. Sie erhalten 48 Stunden VOR Beginn der Auktion eine Verständigung, dass die Auktion beginnen wird.
  2. Nach dem offiziellen Start der Wien Domain Auktion, haben Sie die Möglichkeit über das zu Verfügung gestellte Webinterface mitzubieten.
  3. Wird das Letztgebot 36 Stunden NICHT von einem Mitbewerber überboten fällt der Zuschlag auf den Letztbieter für die entsprechende Domain. Die Zeit von Samstag 0:00 Uhr bis Sonntag 24:00 wird in dieser Berechnung nicht inkludiert. Selbiges gilt für österreichische Feiertage. (Beispiel: Ein Gebot muss von Freitag 09:37 bis Montag 21:36 als Höchstgebot aufscheinen, dass es als Letztgebot gilt und der bietende Registrant als Berechtigter für die Registrierung hervorgeht.)

In Abhängigkeit vom aktuellen Höchstgebot sind verschiedene Mindestgebote möglich:

VonBisMindestgebot
EUR 0,-EUR 999,-EUR 25,-
EUR 1.000,-EUR 2.499,-EUR 50,-
EUR 2.500,-EUR 9.999,-EUR 100,-
EUR 10.000,-EUR 24.999,-EUR 500,-
EUR 25.000,-EUR -,-EUR 1.000,-

Sie haben ebenso auch die Möglichkeit ein automatisiertes Gebot zu setzen. Hierbei verhält es sich ähnlich wie bei Ebay, Beispiel: Das aktuelle Höchstgebot liegt bei €3400,- Sie setzen jetzt Ihr Gebot auf €5400,- bei dem aber das offizielle Gebot lediglich auf €3500,- springt (also nur um das Mindestgebot = €100,-). Sobald Ihr Mitbewerber jetzt sein internes Gebot auf z.B. €4500,- setzt, springt das offizielle Gebot auf €4600,-, bei dem Sie nun der Höchstbieter sind.

Wien Domains Auktion

Schritt 3 – DER ABSCHLUSS DES AUKTIONSVERFAHREN

  1. Der Bieter des Letztgebots wird per E-mail in Kenntnis gesetzt.
  2. Das Geld wird von der Kreditkarte abgebucht
  3. Der Authentifizierungscode wird übermittelt, der berechtigt, die bestimmte Domain bei www.wien.domains offiziell registrieren zu lassen. Ab dann fallen die üblichen jährlichen Kosten an.